Die Grünen radeln durch den Sommer

Sabina im Rad-Wunderland

Veröffentlicht am 20.07.2015 um 09:59

Es war eine stundenlange, ereignisreiche Zugfahrt. Die Koffer sind nun aber trotzdem halbwegs ausgepackt. Bevor Sabina zu weiteren Ufern aufbricht, macht sie noch einige Erkundungen im Rad-Wunderland Europas – Holland.

Man stelle sich vor: 34.000 Kilometer – also fast so lang wie die Erde dick ist – beträgt die Gesamtlänge der Fahrradwege in Holland, das zu den fünf verkehrssichersten Ländern der Welt gehört. Hier ist eindeutig das Rad das wichtigste Verkehrsmittel. Laut Statistiken radelt ein Viertel aller Berufstätigen jeden Tag mit dem Drahtesel zur Arbeit. Tendenz steigend. Beeindruckend ist auch der Hovenring – ein Brücken-Kreisverkehr zwischen Eindhoven und Veldhofen mit einem Durchmesser von 72 Metern, der die Fahrradwege in alle Himmelsrichtungen verbindet.

Whow! Holland lässt definitiv jedes RadfahrerInnenherz höher schlagen.